mp900422514.jpg

LRS-Förderung

TwitterDer Nachhilfe-Zirkel ist auch auf Twitter, Facebook und Google+ präsent. Folgt uns!

Seit über 13 Jahren habe ich Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen, die mit ihren schulischen Problemen zu mir in die Nachhilfeschule kommen. Nun möchten wir Ihnen eine spezielle und zielgerechte Förderung Ihres Kindes im Bereich der Lese- und Rechtschreibschwäche anbieten.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind von dieser Lese- und Rechtschreibschwäche betroffen ist, dann können Sie bei uns einen anerkannten Test durchführen lassen um zu schauen, ob Ihr Kind von LRS betroffen ist. Sollte dies der Fall sein, können wir Ihnen eine individuelle Förderung Ihres Kindes anbieten.

Probleme mit dem Lesen und Schreiben sind bei uns weit verbreitet. Das geht nicht nur Ihrem Kind so. Betroffen sind mehr als ein Viertel aller Kinder und jungen Erwachsenen, sowohl in der Grundschule, als auch auf dem Gymnasium. Die Lese-Rechtschreibproblematik zieht sich durch alle sozialen Schichten und kann jeden betreffen. Jährlich scheitern bereits in der Grundschule tausende von Kindern an der Aufgabe, das Lesen und Schreiben zu lernen. Oftmals sind die Schulen überfordert, solche Kinder weiter und zielgerecht zu fördern.

Das Leseverständnis ist das Ziel beim Lesen. Für gutes Leseverständnis sind grundlegende Dinge von Bedeutung, wie z. Bsp. Sprachverständnis, Motivation und Konzentration, sowie flüssiges, genaues und schnelles Lesen. Hat ihr Kind Probleme in einer diese grundlegenden Eigenschaften, ist das Textverständnis bereits beeinträchtigt.

Die Folgen einer solchen Leseschwäche können dramatisch sein. Sie sind oft mit negativen Konsequenzen für die Entwicklung des Kindes verbunden. Nicht nur die schulischen Leistungen sind davon betroffen, sondern auch die familiäre Situation.
Diese Kinder werden oft als „faul“ und „dumm“ abgestempelt. Sie werden von ihren Mitschülern als „Blödmann“ beschimpft und fühlen sich selber irgendwann als Versager und Nichtskönner. Verhaltensauffälligkeiten sind oftmals die Folge.

Achten Sie zu Hause auf einige Warnsignale, die da sein können:

  • stockendes Lesen eines Textes
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • unsaubere und unleserliche Handschrift
  • viele Rechtschreibfehler in Diktaten, Vokabeltests, Aufsätzen
  • Verweigern des Lesens etc.
Sprechen Sie mich in meiner Schule an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin. Gerne können Sie mich anrufen und anschreiben. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Ihre Anke Leben